Suche
  • Beratung | Visualisierung | Projekte
  • office@oertel.cc | +4369913939183 (English is fine too)
Suche Menü

Ein kühl-nüchternes Bad mit zarten Accessoires

Ich mag den Gegensatz von grob-schmucklosen Beton und üppig-verspielten Accessoires. Goldene Rahmen, zart-gläserne Lampen als Gegenpol zu grau-matter Nüchternheit. Hier ist nicht viel was ablenkt. Aber die wenigen, passenden Details verleihen diesem Bad eine stylische Note. Ein Bad für einen Sommertag wenn die Hitze flirrend über der Landschaft liegt…

Foto Badezimmer style carrot

Via => Style carrot

Autor:

Interior Design Beraterin und Journalistin; und: Betreiberin von Streetview Wien, einer Ferienwohnung in Wien.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Finde besonders die kleinen Pflänzchen links nett als Abrundung!
    Wirklich eine coole Idee, aus dem eigentlich eher schlicht-groben, kleinen Badezimmer noch richtig einen Hungucker zu gestalten. Habe bei meiner eigenen Badsanierung auch ein bisschen zu voreilig alles nach schlichten, kühlen Geometrien gestaltet und fand hinterher den Anblick eher trostlos. Jetzt haben wir das Ganze mit ein paar Naturobjekten (passend zum Badezimmer: Muscheln und Korallen) abgerundet – das Ergebnis gefällt mir jetzt viel besser 🙂 Fotos gibt’s übrigens hier http://www.koenig-heinrich.at/sanierung/badsanierung ganz unten, weil uns der Baumeister bei der Sanierung gefragt hat ob er Bilder in sein Portfolio geben darf 😉
    lg
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.